Schriftgrösse: A A A

Chemie


„Früher starben die Menschen mit 35 Jahren, heute schimpfen sie bis 95 auf die Chemie.“
Carl H. Krauch

„Ein Gelehrter in seinem Laboratorium ist nicht nur ein Techniker; er steht auch vor den
Naturgesetzen wie ein Kind vor der Märchenwelt“ Maire Curie

„Ohne ein genaues Studium der Chemie und Physik werden die Physiologie und Medizin in
ihren wichtigsten Aufgaben kein Licht erhalten“ Justus von Liebig

 

Ein jeder kann sich an den bekannten Spruch: „Chemie ist das, was knallt und stinkt.“ erinnern.

Dabei ist Chemie so viel mehr als nur knallende Showexperimente, wie sie in diversen Sendungen
mit wissenschaftlichem Hintergrund gezeigt werden.

Chemie als Naturwissenschaft beschäftigt sich mit den Eigenschaften, der Zusammensetzung
und der Umwandlung von Stoffen in der belebten und unbelebten Natur, sowie den dahinter
stehenden Gesetzmäßigkeiten. Daher ist sie in unserem Leben allgegenwärtig und begegnet
uns in der Natur, im Alltag und in der Technik.  Ohne die Errungenschaften von Chemikern
müssten wir auf sehr viele Annehmlichkeiten im Leben verzichten, unter anderem:
Medikamente, Waschmittel und Kosmetika, Smartphones und selbst Zahnpasta, um nur einige
Beispiele zu nennen.

Daher haben wir als Fachschaft Chemie es uns zur Aufgabe gemacht die naturwissenschaftliche
Allgemeinbildung der Schülerinnen und Schüler zu vermitteln und dabei den kritischen und
sachlichen Umgang mit chemischen und physikalischen Prozessen der Natur, Umwelt und
Technik zu sichern und zu fördern.

Dazu werden die theoretischen Grundkonzepte stets mit praktischen Erfahrungen
verknüpft und überprüft. Indem soweit wie möglich Schüler- und Lehrerexperimente
eingesetzt werden. Da werden Wärmekissen gebastelt, Nylon-Fäden hergestellt, Cola
untersucht und sogar Wein destilliert und vieles mehr. Und ja… ab und an knallt und stinkt
es dabei.

Allgemein möchte die Fachschaft Chemie folgende Kompetenzbereiche in den Fokus rücken:

Verständnis der Besonderheiten der Naturwissenschaften
- Verständnis der Beziehungen zwischen Naturwissenschaften, Technik, Gesellschaft und Kultur
- Verständnis naturwissenschaftlicher Konzepte (Begriffe und Prinzipien) und Methoden
  (Erkenntnisgewinnung und Denkweisen)

 

Die Fachschaft Chemie besteht im aktuell laufenden Schuljahr 2022/23 aus vier
Kolleginnen und Kollegen sowie einer Referendarin, die mit viel Engagement, Humor und
Freundlichkeit das nötige Fachwissen vermitteln und mit Experimenten untermauern.

Dazu stehen ihnen zwei sehr gut ausgestattete Fachräume, sowie eine große Sammlung
an Laborgeräten und ~chemikalien für die klassischen Standardversuche und darüber hinaus
zur Verfügung. Die Sammlung wird zudem kontinuierlich modernisiert und erweitert.

Das Interesse der Schülerinnen und Schüler am Fach Chemie wird weiterhin durch die
Teilnahme an diversen Wettbewerben unterstützt.
Die jüngeren Schüler nehmen gern
am Chemkids-Wettbewerb teil. Hier können sie in kleinen Experimenten zu Hause
ihre naturwissenschaftliche Begabung entdecken. Fortgeführt wird dies mit der
Chemieolympiade „Chemie, die stimmt“. Hier lösen die Schüler der Mittelstufe Aufgaben
zu Hause, die Ergebnisse werden eingereicht und zentral ausgewertet.

 

Mitglieder der Fachschaft:

Susanne Adler (Fachschaftsvorsitzende), Simone Teumer, Kerstin Kaminski, Nadine Tuchscherer,
Gerald Erdmann