Schriftgrösse: A A A
.....................................................................................................


.....................................................................................................

 
 

Schulbetrieb ab 23.09.2021

Liebe Schülerinnen und Schüler, sehr geehrte Eltern,

Herr Staatsminister Piwarz hat die neue Schul- und Kita-Corona-Verordnung, die am 23. September 2021 in Kraft tritt und bis zum 20. Oktober 2021 – also bis zu den Herbstferien – gilt, gestern unterzeichnet. 

https://www.coronavirus.sachsen.de/amtliche-bekanntmachungen.html 

Im Wesentlichen wird auf eine Kontinuität der Regelungen gesetzt, die sich seit dem Schuljahresbeginn auch entsprechend eingespielt haben. An einigen wenigen Stellen gibt es Veränderungen, die vertretbare Erleichterungen ermöglichen. Der Testnachweis ist nunmehr (wie bereits seit Montag) nach dem erfolgten Schuljahresstart nur noch zweimal wöchentlich zu erbringen, sofern die Sieben-Tage-Inzidenz den Schwellenwert von 10 erreicht oder überschreitet, was gegenwärtig flächendeckend der Fall ist. 

Für verschiedene in § 4 definierte Anlässe entfällt die Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes, sofern der Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten wird. Für den Sportunterricht entfällt diese Verpflichtung in Anlehnung an die Regelungen für den freien Sport gänzlich. 

Das Zutrittsverbot gemäß § 3 gilt nunmehr auch nicht mehr für Eltern-Lehrer-Gespräche im Sinne des § 2 der Elternmitwirkungsverordnung.  

In der neuen Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung wurde zwar die Definition der Überlastungsstufe aus rechtlichen Gründen etwas geändert. Gleichwohl ist nach jetzigem Stand nicht davon auszugehen, dass wir in den kommenden Wochen in eine Situation geraten, in der die Überlastungsstufe erreicht und mithin eine Einschränkung des Regelbetriebes nach § 2a SchulKitaCoVO notwendig wird. 

Wir gehen davon aus, dass alle vorgenommenen moderaten Änderungen grundsätzlich im Interesse unserer Schulgemeinschaft sind und weiterhin einem weitgehend regulären Schulbetrieb Rechnung tragen. 

Dafür wünschen ich Ihnen weiterhin alles Gute und bedanke mich für Ihr Verständnis.
 

 Sven Müller
 Schulleiter                                         



.....................................................................................................

 

 

 


 
















..............................................................................................

***   optimized for Mozilla Firefox and screen resolution of 1024x768   ***
..............................................................................................