Schriftgrösse: A A A

Vorlesewettbewerb

Dass Lesen große Freude bereitet und auch ein Wettkampf mit Lampenfieber sein kann, bewies am Samstag, 18.04.2015, Lena Reichel aus der Klasse 6c. Sie nahm als Siegerin des Kreisausscheides im Vorlesewettbewerb an der nächsten Runde - dem Bezirksausscheid - in der Göltzschtalgalerie Nicolaikirche in Auerbach teil.

Gemeinsam mit weiteren sechs Mädchen und vier Jungen las auch sie aus ihrem Lieblingsbuch vor- eine Geschichte über die ägyptische Pharaonin Nofretete. Im zweiten Teil wurde aus einem unbekannten Jugendbuch gelesen.

Beide Aufgaben meisterte sie mit Bravur! Aber auch ihre Konkurrenz war gut vorbereitet. Nach bangen Minuten des Wartens auf das Urteil der Jury war es dann Gewissheit: Lena darf als eine der beiden Siegerinnen am 09.05.2015 unsere Schule und unseren Bezirk in Pirna beim Landesausscheid vertreten!

Herzlichen Glückwunsch und wir drücken ihr dafür ganz ganz fest die Daumen.






..................................................................................................................................

Lena Reichel gewinnt 2. Runde Vorlesewettbewerb

Gratulation an Lena Reichel: Die Sechstklässlerin des Rodewischer Pestalozzi-Gymnasiums hat am 18. April den Bezirksausscheid des Vorlesewettbewerbes gewonnen. Mit zehn anderen Jungen und Mädchen aus dem Regierungsbezirk Chemnitz wetteiferte sie beim Vorlesen in der Göltzschtalgalerie Nicolaikirche Auerbach. Dort ging es um Lesetechnik, Interpretation und Textauswahl. In der ersten Runde lasen die Teilnehmer jeweils eine Textpassage aus einem selbst gewählten Buch. Lena entschied sich für den Ägypten-Roman "Die Schattenkönigin" von Inge Nickel-Ritzkat. Besonders gerne lese sie Romane, die vom alten Ägypten handelten, verrät die Treuenerin. Nach einer Pause, in der die Falkensteinerin Marie Rölz sang, mussten die Teilnehmer aus einem ihnen unbekannten Buch lesen. In diesem Falle handelte es sich um den Jugendroman "Mein Sommer mit Muck". Auch hier lag Lena Reichel - zusammen mit Alena Staudacher, einer Leserin aus Schönberg bei Plauen - ganz vorn. Am Ende standen beide Mädchen als Sieger fest - damit nehmen Lena und Alena am 9. Mai in Pirna am Landesausscheid "Vorlesewettbewerb" teil.


Lena Reichel aus Treuen und Schülerin an der Pesta (vorn) sowie Alena Staudacher aus Schönberg - sie lernt am Diesterweg-Gymnasium Plauen - siegten beim Bezirksausscheid des Vorlesewettbewerbes und fahren deshalb am 9. Mai nach Pirna.


Marie Rölz unterhielt in der Pause des Vorlesewettbewerbes mit ihrem Gesang. Die junge Sängerin, derzeit Pädagogik-Studentin, wurde vor einigen Jahren Preisträger beim Bundeswettbewerb "Jugend musiziert" - über die Pro7-Sendung "Pop-Star" wurde Marie einem breiten Publikum bekannt.

 

Fotos: Hagen Hartwig