Schriftgrösse: A A A

Schülerprojekt „Heimat-Glaube-Kirche“

Am 20. 05.2012 wurde in der Auerbacher St. Laurentiuskirche die Schülerausstellung „Heimat – Glaube - Kirche“eröffnet.
Die Ausstellung dokumentiert in sieben Informationstafeln und anhand der Projekthefter vor allem die Begegnung und Gespräche der Generationen während des Zeitzeugenprojektes, am dem die Schüler der 12. Klassen im Fach Religion beteiligt waren. Schlaglichtartig werden aus dem Blickwinkel der Schüler die Erinnerungen und Erfahrungen der Zeitzeugen von Flucht, Vertreibung und Ankommen hier in Sachsen dargestellt. Besonderer Fokus liegt bei der Frage der Bedeutung von Glauben und Kirche für diese Zeit. Im Zentrum der Ausstellung steht die Frage „Was ist eigentlich Heimat?“. Eine weiße Wand mit Stiften lädt die Ausstellungsbesucher ein, ihre Meinungen und Erfahrungen zum Thema Heimat aufzuschreiben.

Die Ausstellung ist im Mai und im Juni 2012 dienstags und donnerstags jeweils zwischen 10-12 und 14-16 Uhr und auf Anfrage im Pfarramt Auerbach (Tel. 03744-212964) geöffnet.
 

Rodewisch, den 21.05.2012 Johanna Klabunde